Was war nochmals die Idee?

Ideationweek – «easy», dachte ich mir, habe ich meine Idee ja bereits schon seit etwa einem Jahr quasi «in petto» und schon so ganz viele Ideen im Kopf. Doch: Fehlanzeige. Auch für mich war die Woche voller Höhen und Tiefen, Hinterfragen der Idee und Zweifeln. Und nicht zu vergessen: Überforderung. Denn die Idee im Kopf so vor sich hin zu feiern ist ziemlich einfach. Sie dann aber das erste Mal in Worte zu fassen und gegenüber kritischen Fragen zu verteidigen, ist dann doch etwas anderes.


Trotz kurzzeitigen Bedenken blieb ich meinem ursprünglichen Thema, mich mit dem Liebes- und Sexleben meiner Generation zu beschäftigen, treu.



Während der Woche hatte ich bereits erste Gespräche mit Dozenten. Entstanden sind ausserdem Mindmaps und Skizzen erster Ideen, die ich hier als PDF zusammengetragen habe.

rockelfe_facebook.png
rockelfe_instagram.png
rockelfe_linkedin.png

Portfolio von Selina Bärtschi //  Editorial >> Kontakt